Illustrationen Für Verlage und Privat

Meine Fachbereiche sind Kinderbuch, Bilderbuch, Pappbuch, Lesebuch, Schulbuch und Sachbuch.

Ich illustriere fantasievoll und mit viel Humor z.B. Kurzgeschichten, Märchen und Gedichte mit Aquarellfarben, Buntstift, Pastellkreide, Bleistift, Tusche oder digital am Computer .

Ringelblume und Konsorten

Ein vergnüglicher Versband zum Verschenken und für alle Blumen- und Pflanzenliebhaber*innen ... ;)

Geschrieben von Wolfgang Reuter. Illustriert von Antje Püpke. 54 Seiten mit Umschlag. Softcover. 14,8x14,8cm.

Erhältlich auf Bestellung per Mail oder telefonisch oder auf Märkten für 11,40 €.

Ringelblume und Konsorten. Grüner Hintergrund, schwarze Schrift. Titelillustration: Ringelblume
Titel
Das Gedicht zur Ringelblume nebst Illustration.
Leseprobe Innenseiten

Das Gedicht zur Katzenminze nebst Illustration.
Leseprobe Innenseiten

Treu? Schau wem!

Eine Bildergeschichte für Erwachsene mit Scharfsinn und Humor. Geschrieben von Dagmar Lendt.

Illustriert von Antje Püpke. 26 Seiten. Softcover. A5.

Auf Bestellung bei mir erhältlich für 7,50 €.

Es ist Vollmond und Wolfgang Eisbär schiebt am Nordpol Schnee.
Die Seiten 1 und 2
Brigitte Eisbär bringt auf einem Tablett den Kaffee, Wolfgang füttert den Piranha und lies den "Playbär".
Leseprobe Seite 3 und 4
Eisbärküken und Braunbär-Eisbär-Mix zanken sich um den Nuckel. Eisbär Wolfgang küsst seine Frau Brigitte und der Piranha schwimmt mit einem Nuckel in seinem Kugelaquarium herum.
Leseprobe Seite 24 und 25

Paula, die Leseratte

Ein Kinderbuch für das Vorschulalter und die ersten Klassenstufen und für junggebliebene Erwachsene. Geschrieben von Martin Ebbertz. Illustriert von Antje Püpke. Im Buchhandel bestellbar mit den Nummern ISBN-10: 3941725106, ISBN-13: 978-3941725102 für 7,50 €.

Ebemibil, der Nasenbär, wohnt in einem Turnschu, in dem er auch seine Schätze wie Bonbons, Knöpfe un Krümel aller Art aufgewahrt. Ein liebevolle Federzeichnung.
Ebemibil, der Nasenbär - Kinderbuchillustration
Paula saust auf Rollschuhen durch die geflieste Küche, den Besen in der linken Pfote, mit dem sie alles umreißt und in der rechten ein Buch. Paula liest immer und überall.
Paula, die Leseratte, putzt - Kinderbuchillustration

Menschen, Tiere, Pflanzen

Der Pflanzenname "Eisenhut" wörtlich genommen. Ein kleiner kräftiger Mann mit blau-weiß gestreiftem Ringeranzug und Eisenhut, aus dem Eisenhut wächst.
Eisenhut . 2019 . Illustration
Eine kuh steht auf der Wiese. Auf ihr meckert eine Ziege, auf deren Rücken steht ein Storch, der wiederum einen Frosch im Schnabel hält.
Die Brandenburger Landmusikanten . 2016 . Illustration
Ein Storch guckt aus dem Bild und hält im Schnabel ein Baby, das in den Wiesenstorchschnabel gebettet schläft. Wortspielerei.
Wiesenstorchschnabel . 2019 . Illustration
Tiere stapeln. Auf dem Wal sitzt der Eisbär. Auf diesem der Pinguin, der einen Stock in die Höhe hält, an dem ein Fisch aufgespießt ist.
Die polaren Meermusikanten . 2016 . Illustration
Ein Schweinchen hält sich einen Spiegel über den Kopf, um die Ringelblume zu betrachten, die aus seinem Ringelschwänzchen wächst.
Ringelblume . 2019 . Illustration
Eine nette rothaarige Hexe kocht in einem riesigen Topf Giftpilze, Knochen, Eidechsen und vieles mehr. Unter anderem auch Fisch, den sie dem Hühnchen, das in der Stehlampe der Hexe wohnt, zum Fressen anbietet. Dieses mag aber keinen Fisch!
Das Hexlein und das Hühnchen . 2014 . Illustration

Menschen unterschiedlicher Nationalitäten kochen zusammen und sitzen an einem Tisch, um zu trinken, zu reden und das Essen zuzubereiten. Lustige Illustration mit vielen Charakteren und zwei Katzen..
Berliner Küchengespräche . Illustration für einen Blog
Der dicke, große Bär liegt mit untergeschlagenen Armen neben seinem Honigtopf und die Elfe umsorgt ihn liebevoll. Krault ihm das Ohr, den Nacken, den Oberarm, die Wange. Märchenhaft.
Der Bär und die Elfe . Illustration zu einer Geschichte
Kreischend stürzt das Hexlein mit seinem Besen vom Himmel, geradewegs auf einen, auf einem Stein sitzenden Mann zu, der auf einer Säge Musik macht.
Das Hexlein fällt vom Himmel . Illustration zu einer Geschichte

Der Hase mit der Wackelnase

Geschichten und Gedichte für Tanz- und Bewegungsspiele oder einfach nur zum Vorlesen für kleine und große Kinder.

Geschrieben von Maike Bartz. Illustriert von Antje Püpke. 16 Seiten mit Umschlag. Softcover. A5.

Auf Bestellung für 5,- € bei mir erhältlich.

Die Katze liegt am Boden und lässt die Muskeln spielen. Die kleine Maus steht auf seinem Knie und kitzelt der Katze mit einem Grashalm an der Nase. Ob das gut geht?
Die Katze und die Maus . Illustration
Ein Junge hüpft lustig herum. Er trägt eine Froschmaske.
Ich kann tanzen . Illustration
Ein Mädchen stampft wie ein Pferdchen fröhlich mit den Beinen.
Ich kann tanzen . Illustration
Ein himmelblauer Elefant schaut zurück zum Betrachter des Bildes. Er trägt einen Korb mit einem Sonnenschirm.
Der Elefant . Illustration
Eine Häsin sitzt im Klee. Im Bild verstecken sich einige Hasenkinder.
Die Hasenmutter . Illustration

Die Katze und die Maus

Die Katze sucht eine kleine Maus,

schleicht dabei durchs ganze Haus.

Sie sucht und sucht und schaut sich um,

wirft aus Versehen eine Vase um.

Ups, das hat ziemlich laut gescheppert,

die schöne Vase ist ganz zerdeppert.

Da piept es plötzlich leis‘ und verdächtig,

„Oh!“, denkt die Katz, „Eine Maus wie prächtig“.

Die Maus blinzelt ängstlich der Katze zu,

die Katze schnurrt listig: „ Hei du...“

„Ich hatte meinen Hunger schon fast vergessen,

komm‘ her, ich will dich jetzt gerne fressen“.

Die Katze nimmt Anlauf, springt auf die Maus,

doch die Maus ist schlau und nimmt Reissaus.

 

Maike Bartz

Ich kann tanzen!
Ich kann tanzen!
Seht nur wie ich tanzen kann,
seht nur wie ich tanzen kann!
Ich schaukel mit den Beinen
und nicht nur mit dem einen.
Ich werde groß und werde klein,
es kann ja gar nichts schöner sein.
Wie ein Frosch so hüpfe ich nun,
das könnte ich immer wieder tun.
Und nehme die Arme als Flügel.
Springe wie ein Pferd am Zügel.
Tanze wie ein Elefant so schwer,
flatter wie ein Spatz umher.
Dann drehe ich mich im Kreise
auf wunderbare Weise.
Ich springe hin und her,
ja, das gefällt mir sehr.

 

Maike Bartz


Meine Kunstkalender